Meine

PHILOSOPHIE

„Jeder Tag soll […] seinen Sinn haben und erhalten soll er diesen nicht vom Zufall, sondern von mir.“ (R.M. Rilke)

Angetrieben von diesem Sinnbild kündigte Franziska Anfang 2015 ihre Tätigkeit als Consultant in einer Unternehmensberatung und fing an, ihre langjährige Yogapraxis zu intensivieren. Kurz darauf folgte ihre erste Ausbildung zur Kinder Yogalehrerin bei Susanne Eichinger. Im Herbst 2015 folgte dann das Teachertraining bei Patrick Broome, der unter anderem auch die Fussball Nationalmannschaft betreut, und anschliessendem Apprenticeship. Ihre Liebe zur Berührung und ihr spirituelles Wissen vertiefte sie 2016 in der Sahaja Akademie und liess sich in den Grundzügen der Thai Yoga Massage ausbilden.

Im Februar 2019 beendete Franziska eine 14-monatige Ausbildung in Yogatherapie bei Bitta Boerger in München; desweiteren besucht sie regelmäßig Workshops und Weiterbildungen wie kürzlich bei Mark Stephens in Wien.

Franziska schafft es in ihren Stunden eine Brücke zu schlagen zwischen Anstrengung und Ruhe, zwischen Yang und Yin. Auf diese Weise kann es ihren Schülern während dieser Zeit gelingen, durch bewusste Atmung und Achtsamkeit, sowie einer sorgfältigen Ausrichtung der Haltungen, den Alltag und die Gedanken auszublenden und komplett im Körper und im Moment anzukommen.